Eingeschränkter Schießbetrieb ab 13.06.2020 möglich

Nachdem das Vereinsleben bei der FSG 1625 Freyung e.V. aufgrund der Corona-Pandemie nun schon seit Wochen stillstehen musste, gibt es nun einen ersten Lichtblick für alle Schützenbrüder und -schwestern. Das Bayerische Kabinett hatte mehrere Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Die aktuellen Regelungen lassen es zu, den Schießbetrieb wieder aufzunehmen, wenn auch mit Einschränkungen. So ist es ab 13. Juni 2020 möglich, das Schießtraining bei der FSG wieder zu absolvieren. Die Terminvergabe für die 30-minütigen Trainingseinheiten erfolgt ausschließlich über die Internetseite. Auf das gesellige Beisammensein vor und nach den Schießübungen müssen die Sportschützen und Jäger leider noch verzichten, denn das Vereinslokal bleibt vorerst geschlossen. Nähere Informationen und Terminvereinbarung auf der Internetseite unter www.fsg-freyung.de/corona.

Posted in Allgemein, Neuigkeiten, Presse.